Wenn es denn mal kalt wird

Ja, dann habe ich einen wunderbar warmen Pulli bzw. ein wunderbar warmes Sweatshirt, genäht in der letzten Woche. Wenn ich dieses tolle Teil anhabe, bricht mir der Schweiss aus. Aber – ich weiss, es wird bald kalt sein. Schließlich haben wir November. Gekauft habe ich die Stoffe in Maastricht auf dem Stoffmarkt. So ca. 2 – 3 x im Jahr müssen der Weltbeste Mann und ich da hin fahren. Obwohl, es gab schon mal mehr Stoffe dort, die Auswahl war früher viel größer. Aber solange ich immer noch meine Wunschstoffe dort bekomme ist alles gut. Und aus einem dieser wunderbaren Wunschstoffe habe ich dieses hier genäht:

DSC00206

 

DSC00207

 

Ich wollte ein nicht so langes Sweatshirt, aber als es fertig war, erschien es mir doch zu kurz. Also habe ich kurzerhand, den Saum verlängert und ein etwas dünneres Bündchen als an den Ärmeln unten angesetzt. So sieht es aus, als ob ich ein T-Shirt druntertrage.

DSC00210Der Schnitt ist von Pattydoo und heißt Riley. Der Schnitt hat eigentlich eine Kapuze. Aber ich bin nicht so der Kapuzenfan und habe lieber einen breiten Kragen. Und so habe ich mir kurzerhand einen gebastelt. Ich habe auch die Känguruhtasche weggelassen.

DSC00212

Die Ösen habe ich Lederflicken verstärkt und auch die Enden derBänder habe ich mit einem Lederstreifen umwickelt und dann fest genäht.

Und jetzt schaue ich wie immer, was die Damen heute beim MMM präsentieren. Heute stellt Nina von Kleidermanie uns ein tolles Kleid vor. Das Kleid ist aus einem Traumstöffchen, den sie in China gekauft hat, genäht. Wie sie schreibt, hat sie ihr Projekt für das Bloggertreffen in Köln auch nicht fertig bekommen. Auch ich hatte mir noch ganz schnell etwas dafür nähen wollen, bin aber nicht mehr fertig geworden. Ja, es war ein tolles Wochenende mit all den nähbegeisterten Damen. Ich fühle mich immer noch wie in Watte gehüllt, bin immer noch so erfüllt von den Gesprächen und dem Erlebten.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Karin sagt:

    Es ist toll,jetzt noch mehr Frauen auf den Bildern beim MMM zu erkennen. Ach, du bist auch eine Maastrichteinkäuferin. Hätte ich mir denken können. Ich finde die Auswahl im Sommer immer viel besser als im Herbst /Winter auf dem Markt. Könnte an den farben liegen. Das ist ein schöner Kuschelpulli mit netten Details.
    LG Karin

  • Christine sagt:

    Die Lederdetails sind toll, wo beziehst Du das Leder denn?

    • Epilele sagt:

      Liebe Christine,
      mein Leder kaufe ich immer in Euskirchen in der Lederfabrik Schäfer. Ich finde, sie haben gute Qualitäten und gute Preise.
      Liebe Grüße Epilele

  • kuestensocke sagt:

    Da bist Du für das kalte Wetter ja bestens gerüstet, mir selber fehlen noch eingie warme Sachen! So ein Pulli wäre fein. Sieht richtig schick aus! LG Kuestensocke

  • Andrea sagt:

    oh…der schaut ja kuschlig und toll aus! gefällt mir super gut!
    lg Andrea

  • Brit sagt:

    Ich dachte auch erst: uii das ist aber kurz.
    Mit dem Bündchen finde ich, hat er genau die richtige Länge.
    In Maastrich war ich noch ncht auf dem Stoffmarkt, wir sind früher 2x im Jahr nach Utrecht gefahren. Dort ist jeden Samstag Stoffmarkt. Erst letzten habe ich noch zu einer Bekannten gesagt, das ich da gerne mal wieder hinfahren möchte. Schauen was sich verändert hat.
    LG Brit

  • seelenruhig sagt:

    Dein Pulli – Shirt ist einfach herrlich! Stylisch mit den tollen Accessoires wie dem Spiel mit den Farben und den Lederstreifen. Klasse!!!
    liebe Grüße von Ellen

  • Ein schöner Pulli. Ich finde, der kontrastfarbene Saum passt gut dazu und es sieht so aus, als müsste es so sein. Viel Spaß beim Tragen. Kalt soll es ja nun am Wochenende werden.
    LG Christine