Walk-Jackie

Zum heutigen MeMadeMittwoch kann ich sie Euch zeigen. Meine Walk-Jackie!!! Nachdem ich so viele Walk-Reste hatte und es mir schwerfiel, die kleinsten Reste weg zu werfen, kam es mir doch sehr entgegen, als ich vor einiger Zeit eine Jackie hier im Netz sah. Da wußte ich, was ich aus all den Resten nähen kann. Und hier ist sie:

IMG_0365IMG_0369

Der Kragen, also der Ober- und Unterbeleg sind nicht aus Walk. Das hatte ich zuerst, aber das kratzte und so habe ich den Kragen wieder entfernt und einen neuen bis auf die Verlängerung der Knopfleiste, aus festeren Strickstoff genäht. Das fühlt sich nun sehr angenehm an.

IMG_0364IMG_0366

Schön bunt sollte sie sein – meine Jackie.

IMG_0367

IMG_0368

Und eine Tasche da, wo selten eine ist. Ein Rest blau-violetter Walk war noch da und ich dachte, warum nicht?

IMG_0371

Hier könnt Ihr sehen, was ich aus den kleinsten Walk-Resten gemacht habe. Kleine Blattformen habe ich ausgeschnitten und auf die Seitennähte der Ärmel genäht. Es hat viel Spass gemacht, mit den vielen bunten Walk-Resten, bunten Samtbändern und vielen bunten Knöpfen zu arbeiten. Die Taschen habe ich mit bunten Samtresten gefüttert. Schon ganz oft bin ich auf diese Jacke angesprochen worden und ich ziehe sie gerne zu Jeans oder auch zu einfarbigen Röcken oder Kleidern an, weil sie die Farbe reinbringt, die einem anderen Kleidungsstück manchmal fehlt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare