Shirt und 1. Blog-Geburtstag

Hach, wo fange ich an? Beim Blog-Geburtstag – ja, 1 Jahr, das für mich wie im Flug vergangen ist. Vor einem Jahr habe ich den Gedanken, einen Blog zu haben, in die Tat umsetzen lassen. Ich kann so etwas nicht – aber Alexander Fischer, mein Internet-Fachmann, der auch noch nachts um 24 Uhr für mich erreichbar ist, weil irgend etwas nicht so recht klappen will oder der für mich noch ganz schnell eine Stickdatei entzippt, weil ich das zu später Stunde nicht mehr gebacken bekomme, oder, oder, oder.  Immer wenn ich Hilfe bei der Technik benötige ist er für mich da. Auf diesem Wege möchte Dir, Alexander, ganz lieben Dank sagen. Und natürlich auch meinem Herzensmann, der bei all meinen Ideen und Wünschen bereit ist, mich zu unterstützen.

IMG_1452

 

Und jetzt ist mein 1. Bloggerjahr vergangen wie nichts. Anfangs tat ich mich schon recht schwer damit, alle Schritte, die nötig waren um beim MMM dabei zu sein, auf die Reihe zu bekommen. Heute ist das kein Problem mehr, da geht das Ratz Fatz und ich finde es toll, mich hier auf dieser Plattform bewegen zu können. Auch Euch allen, die meine Seite besuchen ganz lieben Dank und natürlich auch für Eure lieben Kommentare.

Aber nun zu meinem Shirt, das ich Euch heute zeigen möchte.

IMG_1319

 

Mal wieder nach meinem Lieblingsschnitt aus der Ottobre 5/2015/8 Solid and Striped in Größe 38 genäht. Von diesem Stöffchen hatte ich nur 1m und ich musste ordentlich hin und her schieben, bis alles so passte, wie ich es haben wollte.

IMG_1321

 

Und weil ich keinen schwarzen Bündchenstoff mehr hatte, habe ich einen Rest von einem sehr elastischen, rutschigen Hosenstoff genommen. Das würde ich nicht noch einmal machen, aber es geht, aber o richtig gefällt es mir nicht. Wie so oft, wer das nicht weiß, sieht es auch nicht.

IMG_1334

 

Hier kann man sehr schön diesen ungewöhnlichen Raglanschnitt erkennen. Auf den Fotos fällt mir auf, dass der Musterübergang an den Ärmel ganz stimmig ist.

IMG_1335

Als ich mit dem Shirt fertig war habe ich überlegt, ob ich das Muster richtig herum genommen habe, denn am nächsten Tag sah ich ein Kleidungsstück in einem Blog, da war das Muster genau anders herum. Hm, egal, mir gefällt es so.

Und jetzt werde ich wie immer schauen, was die anderen Mädels heute zum mmm zeigen. Jede Woche bin ich aufs Neue gespannt, was es alles Schönes zu bestaunen gibt. Dodo führt heute einen wunderschönen Mantel über den virtuellen Laufsteg. Diese Art Mäntel mag ich sehr, da wirkt der Schnitt und der Stoff. Ganz toll.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Dine sagt:

    Ich denke, bei geometrischen Mustern gibt es kein richtig oder falsch. Da kann man es einfach so herum legen, wie es einem am besten gefällt!
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Ich habe meinen total verpennt. 😉

    • Epilele sagt:

      Vielen Dank aber mir passiert das ganz oft, dass ich später hier im Netz sehe, dass die anderen Mittäterinnen den Stoff anders herum genommen haben. Vielleicht liegt das daran, dass ich ein „dressierter Rechtshänder“ bin.
      LG Epilele

  • Sybille sagt:

    Happy 1st Birtday
    LG Sybille

  • Fröbelina sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! 🙂
    Das Shirt gefällt mir gut so, ich mag das Muster auch so rum. Und dass das Muster am Ärmelübergang nicht passt liegt doch am Winkel oder? Ich würde sagen das ich unmöglich!
    Bis demnächst!
    Katharina

  • Moni K. sagt:

    Happy Birthday zum Bloggeburtstag!
    Das Shirt ist wirklich schön geworden. Ich habe das Muster schon öfter gesehen und finde es immer wieder schön!
    LG Monika

  • kuestensocke sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Dein heutiges Shirt gefällt mir richtig gut, toll zu Jeans und das Muster des Stoffes kommt bei diesem Schnitt sehr schön zur Geltung! LG Kuestensocke

  • mit nur einem Meter kann man doch keinen ordentlichen Musterübergang hinkriegen, oder? Und ich finde, der ist Dir sogar echt gut gelungen, wenn man die Form der Nähte in Betracht zieht!
    Ein schönes Stück!
    Liebe Grüße
    Katrin

  • Ulrike sagt:

    Na dann: Happy ersten Bloggeburtstag!
    Der Pulli ist so hübsch, ich wünschte, ich hätte bei diesem wunderschönen Lillestoff auch zugelangt… Ich finde übrigens, du hast ihn „richtig herum“ vernäht. Hätte ich jedenfalls auch so gemacht.
    Herzlichst, Ulrike

    • Epilele sagt:

      Liebe Ulrike, da bin ich aber froh, denn ich habe gemerkt, dass das wohl so einige von Euch auch so sehen, dass ich den Stoff „richtig“ herum genommen habe. Aber eigentlich ist das ja auch egal – Hauptsache es gefällt, sitzt, passt, wackelt und hat Luft (so hat es gestern meine kleine Blondine formuliert).
      Euch allen ganz lieben Dank für Eure Glückwünsche.
      Liebe Grüße Epilele

  • Nadine sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Dein Shirt gefällt mir, vor allem die Raglanärmel sehen getragen toll aus. In der Ottobre hat mir das nicht so gefallen. Das Muster würde ich auch so rum vernähen. Obwohl es wahrscheinlich total egal ist.
    LG Nadine