Noch mehr Taschen

Gestern bin ich gefragt worden, ob ich denn noch mehr Taschen genäht hätte. Doch, schon einige. Deshalb habe ich mir gedacht, ich zeige Euch mal ein paar Taschen aus meinem Sortiment. Es geht los:

IMG_4288

Meine Schwester hatte sich eine Flötentasche für die Schule gewünscht. Ja, und damit die nicht ganz so leer war, habe ich ihr einen Lockenstab gekauft und den da hinein gelegt. Die Plastiktasche, in der der Lockenstab drin war, habe ich vorsichtig auseinander geschnippelt und als Schnittmuster genommen.

IMG_4292

Und da meine Schwester rot-weiß-kariert oder rot-weiß-gepunktet liebt, habe ich natürlich ihre Lieblingsfarben verwendet. Von innen mit beschichteter Baumwolle ausgefüttert, falls mal was anderes darin transportiert werden soll und man sie immer auswischen kann.

IMG_4290

Und da ich ja keine Bänderreste wegwerfe, konnte ich hier einen kleinen Rest vom Sakuraband verwenden.

IMG_4291 Über diese Flötentasche nebst Inhalt hat sie sich natürlich sehr gefreut.

Als nächstes noch ein kleines „Herrengeschenk“:

IMG_4082

 

 

IMG_4086

Da ich es ja nie bei nur einer „Kosmetiktasche“ belassen kann und genügend Stoff vom gelben Möbelhaus vorhanden war, kamen noch ein paar „Herrentaschen“ dazu.

IMG_4080

 

IMG_4087

 

Wenn ich mich nicht irre, ist dieser Taschenschnitt ist von Pattydoo. Er heißt Vicky. Das gelbe Gummiband ist von Farbenmix, welches ich häufig verwende, weil es sehr praktisch ist z.B. um ein paar kleinere Sachen, wie die Zahnbürste oder so festzuhalten, also nicht nur, um Kinderhosen auf der Hüfte zu halten. Als Innenfutter habe ich beschichtete Baumwolle von Stoff und Stil genommen.

Und diese Taschen, deren Schnitt unter anderem von Pattydoo ist, finde ich schon alleine wegen der wunderschönen Stoffe toll.

IMG_3245

Dieser Schnitt ist glaube ich aus der Taschenspieler-CD von Farbenmix. Aber den Stoff fand ich so wunderschön und ich habe ihn bis auf den letzten Stoffschnipsel verbraucht.

IMG_3249

 

Aus einem Filzrest habe ich einen Stern ausgeschnitten und darauf kleine Perlen genäht, die Rückseite ist wieder rot-weiss-kariert. Von innen mit diversen Stoffresten ausgefüttert.

IMG_3239

 

Auch diese blaugrundigen Stoffe finde ich wunderschön. Der „Flammenstoff“ ist ein Rest, der von einer Bluse übrig blieb und noch genau für eine Tasche reichte.

IMG_3085Hier habe ich den Schnitt Susie von Pattydoo verwendet. Er ist in ihrem Video so toll erklärt worden, dass ich nun wirklich keine Schwierigkeiten hatte, diese Täschchen daraus zu nähen.

IMG_3104

 

 

IMG_3089

 

Das blau-weiss-gestreifte Täschchen war eine Auftragsarbeit von einem kleinen Jungen, der diese Tasche bei mir gesehen hatte und auch so eine haben wollte. Allerdings sollte sie im „maritimen“ Stil sein. Bitte schön.

IMG_9586

 

Komisch, auf dem Bild sieht sie so zerknittert aus; war sie aber nicht. Merkwürdig.

IMG_9587Die Fische sind aus der Husqvarna-Stickdatei meiner Stickmaschine.

IMG_9590

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare