Neues für den Nachwuchs

Im Freundeskreis ist Nachwuchs angekommen. Und hach, ich nähe so gerne etwas für Babies. So klein, der Schnitt ist flott aus- und zugeschnitten. Ich finde, es macht einfach Spass für so ein kleines Kerlchen zu nähen. Aber, welche Größe und welcher Schnitt wird da am besten genäht? Ich habe mich für die Zwergenverpackung von Farbenmix entschieden. Die habe ich jetzt schon sooft genäht, da weiss ich, das sitzt und geht flott von der Hand bzw. der Nähmaschine. Hierfür habe ich die Größe 62 gewählt.

IMG_0168Beim Shirt habe ich den amerikanischen Ausschnitt genommen, weil ich den bei Babies immer ganz praktisch finde. Man bekommt das Shirt gut über das kleine zarte Köpfchen. Und damit das ganze nicht so langweilig aussah, habe ich die Giraffe mit dem Äffchen ausgeschnitten und als Appli auf die Knie genäht.

Und damit das Kind auch bei Wind und Wetter ausgeführt werden kann, gab es noch ein Jäckchen dazu.

IMG_0171

 

Alle Stoffe waren Reste, die ich schon lange liegen hatte und wartete darauf, wann ich diese Stoffreste einmal vernähen kann. Nun war die Gelegenheit da und sie haben genau für das Jäckchen, Shirt und Hose gereicht.

Und einen kleinen Teddy gab es noch dazu.

IMG_0167

 

Ich bin mal gespannt, wann ich das nächste Mal für ein Baby nähen darf.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare