HerrMann im Juli

Beinahe hätte ich den Termin wieder verpasst. Bei Instagram habe ich von Rehgeschwister ein Foto gesehen mit dem Hinweis auf den heutigen Termin. Seit geraumer Zeit will ich bei Monika von Wollixundstoffix beim HerrMann mitmachen. Und wann habe ich immer wieder daran gedacht? Na? Genau. Immer dann, wenn ich meinen Beitrag nicht mehr verlinken konnte.

Jetzt also kann ich Euch zu diesem Thema die Shirts zeigen, die ich für meinen Herzensmann genäht habe.

Das 1. Shirt, dass ich für meinen Mann genäht habe, ist ein Sportshirt gewesen. Nun muss ich dazu sagen, dass mein Mann nichts enges am Körper haben mag. Und Shirts, die Hauteng sind, kommen für ihn überhaupt nicht in Frage. Aber bei der Betrachtung der Fotos musste ich feststellen, dass das Shirt, zumindest im Rücken etwas schmaler sein könnte. Das habe ich bei den letzten Shirts berücksichtigt.

Ach ja, wenn Ihr auf das Foto klickt, ist es schärfer.

IMG_4057

Wie man gut erkennen kann, trägt er es wirklich zum Sport. Der Stoff ist ein Coupon gewesen, den ich mir einmal im Netz bestellt hatte. Er ist ein regelrechter „Sportstoff“. Mir fällt das richtige Wort gerade für diese Stoffe nicht ein.

IMG_4058

Hier sieht man es ganz gut, dass im Rücken etwas zu viel Weite ist. Trotzalledem trägt mein Herzensmann dieses Shirt gerne, weil der Stoff sehr weich und angenehm zu tragen ist.

IMG_4062

Vor einigen Wochen waren wir zusammen auf dem Stoffmarkt und da meinte mein Mann, ob wir nicht auch für ihn einige Stoffe für neue Urlaubsshirts kaufen könnten. Er hatte auch schon Stoffe gesichtet, denn immer wenn ich an irgendeinem Stand schaute, hatte er sich auch umgesehen, ob es für ihn was brauchbares gibt. Was ihm ganz wichtig war, waren Blockstreifen. Nun, wir wurden natürlich fündig und das sind seine neuen Urlaubsshirts.

IMG_4199

Weil mir aber nur gestreift zu wenig war, habe ich mal wieder ein senfgelbes Bündchen angenäht und ich finde, das gibt dem Ganzen etwas Pfiff.

IMG_4195

Er mag diesen Schnitt mit den Schulterpatten sehr und ich habe festgestellt, dass ich fast alle Shirt für ihn nach diesem Schnitt genäht habe. Der Schnitt ist von Farbenmix und heißt Föhr, genäht in Größe M.

Nun zum Schluss noch das letzte Shirt, dass mir persönlich am besten gefällt.

IMG_4699

Und? Habt Ihr es schon gesehen? Mal wieder senfgelb, genau!

IMG_4703

Die Brusttasche sollte etwas größer sein, damit da auch mal was reinpasst. Und weil von diesem ganz tollen, relativ festen, aber doch elastischen Jersey noch was übrig war, habe ich auch noch ein Kurzarmshirt abbekommen.

IMG_4708

Bei mir habe ich mir das senfgelbe Bündchen verkniffen.

Aber eines ist klar, es wird weitere Shirts für meinen Herzensmann geben. Beim nächsten werde ich einmal einen V-Ausschnitt probieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Julia sagt:

    Die T-Shirts sind toll geworden. Ich finde auch das schwarzgestreifte am besten, aber die anderen stehen kaum nach. Föhr habe ich auch schon mal genäht. Heute gibt es auch bei Seamwork Männerschnittmuster. Ich glaube ich muss auch mal wieder was für den Mann machen.
    Liebe Grüße
    Julia

  • Sandra sagt:

    :* Gern geschehen 🙂
    Ich mag ja selber viiiele Inspirationen sehen.
    Das neueste Shirt ist wieder klasse!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  • monika sagt:

    Tolle Shirts. Föhr ist ein toller Schnitt, wobei mein Mann den hohne Halsausschnitt nicht mag. Aber lässt sich ja problemlos ändern.
    Hast du bei den letzten beiden Shirts dann etwas an der Größe geändert, wegen der Rückenweite? Sieht weniger aus.
    Ach ja, der HerrMann ist immer der 1. Freitag im Monat. Und jetzt weiß ich auch endlich wer die Frau in Köln war, im November, die ich nicht kannte.
    lg monika

    • Epilele sagt:

      Liebe Monika, ja, ich war die Frau in Köln. Es war für mich ein ganz tolles Erlebnis, so viele nähbegeisterte Frauen zu treffen. Der Schnitt Föhr ist wirklich toll. Man kann so vieles verändern; dann sieht so ein Shirt immer wieder anders aus. Bei den beiden anderen Shirts habe ich im Rücken weniger Weite genommen.
      Liebe Grüße Elisabeth

  • Rock Gerda sagt:

    Tolle Männershirts! Ich finde die Shirts mit den Streifenspielereien auch toll und wenn es meinem Mann auch gefällt, würde ich das auch gerne machen. Ich nähe auch gerne Föhr, das passt meinem Mann auch gut.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda