Geschenke für die jungen Damen und den jungen Herrn

Ach, fast hätte ich es vergessen. Ich wollte Euch doch noch zeigen, was ich unter anderem zu Weihnachten noch genäht hatte, gab es doch diverse Wünsche zu erfüllen. Es wurde unter anderem eine Mädchenpuppe gewünscht. Der „lange Kerl“ auf dem Foto war mal ein Versuch, eine Puppe zu nähen. Er ist nicht so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, aber meine kleinen Damen haben sich unsterblich in ihn verliebt. Er hat sogar noch einen Bruder bekommen. Der ist aber etwas gelungener, zeige ich Euch auch noch. Ja, und nun sollten die beiden Kerle noch eine Schwester bekommen.

Und da sitzt sie nun, noch nicht ganz fertig. Sie hat gerade erst ihre Frisur bekommen. Nun fehlt ja noch die Unterwäsche und – sie sollte ein Dirndlkleid!!!!! anhaben. Ja, ein Dirndlkleid. Auf meine Frage, wie ich das denn machen soll, antwortete die kleinste Dame:“ Ja, wie auf dem Bild was wir Dir einmal gemalt habe“. Ok, ist ja ein leichtes so ein Kleid zu nähen. Und, ich habe es genäht. Ich finde, die Puppe sieht damit ganz gelungen aus. Foto 4

 

Geschnittene Haare, ein weisses Dirndlblüschen an und ein schickes Kleid. Leider hat sie einen dunklen Schatten auf der Nase. Aber egal, sie wird von den Damen geliebt.

IMG_9916Und hier fertig gestylt:

IMG_9930

 

Aber das war noch nicht alles. Es gab auch noch einen Schlafsack. Für die Fahrt in den Skiurlaub musste das neue Familienmitglied einen warmen Schlafsack haben.

Foto 2

Und für die jüngste Dame eine Kosmetiktasche. Noch am Hl. Abend lief unsere Jüngste in mein Nähzimmer und rief:“ Aber da steht sie doch noch. Die Kosmetiktasche, die da. Die habe ich mir doch so sehr gewünscht. Das Christkind hat sie doch nicht geholt!“ Na, da war Überzeugungsarbeit angesagt. Das Christkind hat ja so viel zu tun; all die vielen Kinder die beschenkt werden wollen. Und sie solle doch mal abwarten, was sie am Abend geschenkt bekommt. Nur schwer konnte sie es sich vorstellen, dass das Christkind so kurz vor der Bescherung es noch schaffen soll, diese so heiß und innig gewünschte Tasche auf den Gabentisch zu bringen. Aber, tadaa, da ist sie:

IMG_9951

IMG_9952

 

Die große Puppenmutti hatte sich noch eine „Mädchenkramtasche“ gewünscht. Mit 9 Jahren kann man die schon gut gebrauchen. Hier die Vorderseite:

IMG_9945

 

und die Rückseite mit der wunderschönen Stickdatei Light up your life, von Kunterbunt-Design, die ich immer wieder gerne sticke. Und da die Dame viel auf Reisen ist, dachte ich, ist sie doch passend mit diesem Symbol Sonne und Mond, die sie ins Land der Reise-Träume begleiten kann; auch das Leder hatte sie sich so und diesen Farben gewünscht.

IMG_9947

Und für den jüngsten Burschen in unserem Hause gab es zusätzlich zum Bayernfan-Sweat-Shirt (das ich aber nicht genäht hatte) eine Tasche für die Fußballschuhe. Die hier:

IMG_9944und die Rückseite:

IMG_9943

 

Auch kleine Jungen sind glücklich über selbstgenähte Sachen. Die Kinder sagen, dass sie meine genähten Sachen im Kindergarten und in der Schule immer wieder sofort erkennen, während die Kinder, die Kleidung von Hasi&Mausi oder wie auch immer anhaben, ihre Sachen nach dem Turnen zusammen suchen müssen.

Und für alle Lieben um mich herum als kleinen Anhänger am jeweiligen Geschenk.

Foto 1

 

Und diese gab es noch, eine bunte Mischung Anhänger:

IMG_9885

Und diese:

Foto 3

IMG_9892

Foto 4

So, ich glaube, Ihr habt hier in meinen ersten Posts einen kleinen Überblick aus meiner „Kreativschmiede“ bekommen.

 

Noch eine Info zu den Schnitten: Der „lange Kerl“ ist aus dem Buch: Puppen und Kleider nähen aus dem Topp-Verlag. Die kleine Schwester ist eine Eigenkreation, die mich viele, viele Stunden gekostet hat. Mal waren die Arme zu lang, dann saß der Kopf schief …

Die Leseknochen habe ich mal hier im Netz gesehen. Die Stickdateien sind mehrheitlich von Huups, wie Madhuri, Feathers (Grafik von Jolijou), Lila-Lotta-Blümchen, Cool-Tools und Christmas oder Kunterbunt-Design, Bullaugen, Light up your life, oder von Stickbär, Weihnachts-Baumelei. Der Kosmetiktaschenschnitt ist glaube ich von Pattydoo und der Schnitt von der Tasche Mädchenkram ist von mir. Ich hoffe, ich habe jetzt nichts vergessen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare