Für die Schwester

Die Zwillingsschwester liebt rot-weiss-kariert, rot-kariert oder auch rot-schwarz-kariert und was lag da näher, als zum Einzug in das neue Haus und für das rot-karierte Zimmer entsprechende Leseknochen zu nähen? Als ich zum Näh-Nerd-Treffen nach Eckernförde/Schloss Noer fuhr, habe ich zwei Übernachtungen bei ihr eingelegt und als Gastgeschenk die Knochen mitgebracht.

Nun, die Freude war groß, denn sie haben genau den Rot-Ton wie ihre neuen Polstermöbel, sagte sie mir. Denn die Polstermöbel sind noch nicht da, aber sie hat sie natürlich schon in natura gesehen. Ich ja erst, wenn sie da sind, in diesem neuen, rot-karierten Lese- oder Fernsehzimmer.

IMG_2786

 

Und damit das alles nicht so eintönig ist, gab es unterschiedliche Leseknochen.

IMG_2785

 

Und noch einen 3. Leseknochen.

IMG_2784

 

Und nun bin ich ganz gespannt darauf, wenn wir uns das nächste Mal sehen, wie diese Geschenke in ihrem Zimmerchen aussehen werden, auf ihren neuen karierten Polstermöbeln. Und was mir ja wirklich höchst selten passiert, die Leseknochen hatte ich überhaupt nicht fotografiert und musste deshalb meine Schwester bitten, mir doch die Fotos zu schicken, damit ich Euch die Knochen zeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare