Die 4. Bluse

Im Monat April habe ich vier Blusen genäht. Bisher habe ich eigentlich überwiegend diese klassischen Hemdblusen. Aber mir schwebten etwas andere Blusen vor, drei von ihnen habe ich hier schon vorgestellt. Hier nun die letzte Bluse.

Als ich in den Medien las, dass das „Stoffbüro“ seinen Shop schließt und es dazu noch Prozente gab, habe ich meinen Stoffbestand noch einmal aufgefüllt. (Ist eigentlich überhaupt nicht nötig, Hm) Dieser Stoff, vom Atelier Brunette, Halo braun, fühlt sich ganz wunderbar an. Er ist wirklich etwas ganz besonderes und je nach dem wie das Licht auf den Stoff fällt, glänzt er wunderschön.

Als Schnitt habe ich für diese Bluse einen Ottobre-Schnitt 2/2014/5 gewählt. Er heißt Painted-Roses in Größe 38. Allerdings habe ich die Ärmel verlängert und eine Art „Umschlagmanschette“ drangebastelt.

Damit bei diesem Schnitt der Rücken etwas interessanter ist, habe ich unterhalb der Armausschnitte einen schwarzen Schrägstreifen genäht und einen kleinen Schlitz mit Bändchen zum Schließen. Das wäre eigentlich überhaupt nicht nötig gewesen, denn ich komme auch so in die Bluse rein.

Auf den schwarzen Streifen habe ich einen kleinen Streifen aus dem Originalstoff genäht und darauf einen Knopf gesetzt.

 

Da ich nur einen Meter Stoff hatte und der Stoff auch nicht sehr breit liegt, mußte ich den Schnitt etwas hin und her schieben, da ich längere Ärmel haben wollte.

Aber so ganz reichte der Stoff nicht für meine gewünschte Ärmellänge und so habe ich den letzten Streifen des Stoffes längs genommen und wie eine Manschette angenäht.

Auch bei dieser Bluse habe ich einen Streifen mit dem Schnittnamen aufgenäht (Ottobre 2/2014/5 Painted Roses).

Und so habe ich im Monat April vier Blusen genäht.

Ganz schön produktiv war ich in diesem Monat, obwohl ich immer das Gefühl hatte keine Zeit zum Nähen zu haben. Nähen lenkt mich immer wieder vom Alltag ab und hat manchmal eine beinahe therapeutische Wirkung auf mich.

Gestern Abend habe ich noch eine Bluse genäht. Aber die zeige ich in den nächsten Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Andrea sagt:

    Sehr schöne Bluse, der „kreative Rücken“ gefällt mir gut! Auch die Idee, Bändchen mit Modellangaben rein zu nähen, das muss ich mal ausprobieren.
    Viel Spaß beim Tragen wünscht
    Andrea