Die 2. Jeans ist fertig!

Ja, die 2. Jeans ist fertig. Ich bin so glücklich, denn der Stoff war bei dieser Jeans ohne Elasthananteil und auch noch eine Nummer kleiner, also Größe 36. Ich war mir sehr unsicher, wie sich der Stoff  nun als fertige Jeans verhält. Ich meine, wie sich Jeans mit Elasthananteil tragen, das weiß ich wohl. Ganz alte Jeans von mir, die ich noch bei der Gartenarbeit trage, haben keinen Elasthananteil aber die sind eingetragen. Und dieser Stoff ist etwas dünner als der der 1. Jeans. Also ideal für Frühling und Sommer.

Und so sah es an der Nähmaschine bei den letzten Abstepparbeiten aus:

Ach ja, wenn die Fotos nicht so gestochen scharf sind, klickt einfach aufs Bild. Dann sind sie besser. Wir arbeiten dran.

IMG_3135

 

Wie Ihr sehen könnt, habe ich den rückwärtigen Sattel verkleinert. Auf die Schlaufe zum Aufhängen der Jeans habe ich die Hosengröße aufgestickt, falls ich die Jeans einmal zum Sozialkaufhaus abgeben möchte, weil ich eine neue brauche oder die Figur sich verändert, weiß jeder, welche Hosengröße das ist.

IMG_3146

Den Sattel habe ich auf der Rückseite mit dem gleichen Stoff gefüttert wie die Taschen.  Und wie gesagt, Po-Taschen und Sattel sind verkleinert worden. Da hatte mir Griselda von Machwerke geschrieben, dass ich doch mal probieren sollte, die Taschen kleiner zu machen. Und ich muss sagen, ich bin total begeistert von meiner 2. Jeans.

 

IMG_3150

 

 

IMG_3149

 

Und als kleinen Hingucker habe ich die Niete nicht wie die anderen eingesetzt, sondern ein bischen Plink Plink, einen roten Glitzerstein und kleine, aufgestickte Bienchen vorne an den Eingriffstaschen und hinten auf einer Gesäßtasche.

IMG_3163

 

Da der Stoff kaum Elasten hat, war ich etwas unsicher wegen der „Tragbarkeit“. Aber auch nach einigen Stunden tragen, ist sie nicht weiter geworden. So wie sie jetzt ist, finde ich sie super bequem.

Es war etwas schwierig, geeignete Fotos zu machen. Der April hatte genügend Spannung in unser Vorhaben eingebaut. Immer wenn wir soweit waren, verdunkelte sich rasend schnell der Himmel und Regen- oder Graupelschauer gaben sich ein Stelldichein. Aber irgendwann haben wir es geschafft und konnten eine Pause nutzen um die Fotos zu machen.

IMG_3152

Mit der Passform bin ich auf jeden Fall sehr zufrieden.

IMG_3169

Wie gesagt, der Schnitt ist wieder einmal der Jeansschnitt von StoffundStil und auch den Stoff habe ich dort gekauft. Was ich ja einfach genial finde, ist die Tatsache, dass die Jeans perfekt sitzt. Sonst habe ich immer Probleme wegen meines Hohlkreuzes. Bei den Steppereien habe ich mich richtig ausgetobt. Die Seitennähte habe ich mit dem currygelben Nähgarn abgesteppt, ebenso den Saum. Auch auf der rechten Pottasche ist noch eine kleine Biene aufgestickt. Das ist eben das Schöne am Nähen; alles kann so gestaltet werden, wie ich mir das vorstelle.

Und nun drehe ich noch eine Runde beim MMM und schaue, was die anderen heute alles vorstellen. Allen voran zeigt uns heute Doro einen schönen weiten Sommerrock und dazu hammermäßige Schuhe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare