Angewickelt

Ein Kleid wollte ich Euch doch noch zeigen: mein „angewickeltes“ Kleid (ein echtes Wickelkleid ist es ja nicht). Der Schnitt war in der Landlust, Ausgabe 4/2014. Mehr kann ich leider dazu nicht sagen, weil ich die Ausgabe nicht mehr habe und ich mir mehr nicht auf dem Schnitt notiert habe. Ich fand ihn so toll, dass ich ihn mir bestellt hatte. Allerdings habe ich das Kleid im Nachhinein doch stark verändern müssen. Anfangs war das Rückenteil etwas anders. Da ich aber einiges an Gewicht abgenommen hatte, musste ich es irgendwie passend bekommen. Im Rückenteil sind etliche Abnäher, den durchgängigen Reißverschluss wollte ich nicht heraustrennen, weil ich alles von links mit einem farblich passenden Schrägband sauber eingenäht hatte. Das hätte ich dann auch erst heraustrennen müssen. Ne, also habe ich hin und her probiert und letztendlich noch Druckknöpfe angebracht, damit das Rückenteil einigermaßen sitzt. Ich wollte es ja nicht für die Tonne genäht haben.

IMG_1809

 

IMG_1806

 

Es ist schwierig, die Farbe richtig aufs Foto zu bekommen. Sie liegt irgendwie zwischen den beiden Fotos. Was ich aber immer wieder schön finde ist die Webkante. Die sollte unbedingt dran bleiben. Und so hat die Tasche auch noch etwas davon abbekommen. Nach hinten wird der Saum länger, ist zipfelig, aber ich mag das Kleid so sehr.

IMG_1810

 

Hier kann man die Tasche ganz schön erkennen (und auch die typischen Knautschfalten vom Sitzen auf diversen Gartenbänken).

IMG_1808

 

Den Leinenstoff habe ich vor knapp 3 Jahren bei Stoff und Stil in Dänemark gekauft. Da hätte ich alle verfügbaren Leinenstoffe kaufen können weil mir diese Farbenvielfalt so zu sagte.

IMG_1807

 

Die Fotos haben wir am Himmelfahrtswochenende in Weimar in der Nähe von Goethes Gartenhaus gemacht. Wir hatten tolles Wetter und haben uns richtig in diese schöne Stadt verliebt. Und jetzt schaue ich einmal, was Anne von Beswingtes Allerlei und beim heutigen MMM vorstellt. Anne hat ein super schönes „Capelet“ entworfen, in dem sie ganz zauberhaft aussieht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Sandra sagt:

    Ui! Das ist ja mal ein raffinierter Verschluss! Gefällt mir sehr gut.
    LG, Sandra

  • Wirklich ein ganz reizender Verschluss hinten – da solltest Du nicht unerwartet stehen bleiben, sonst laufen Dir sicher Menschen in die Hacken, die gerade Deinen Rücken bewundert haben 😉

    Aber die Farbe ist auch ganz toll und die Idee mit der Webkante ist mir auch noch nie gekommen. Ein durch und durch spannendes Kleid! 🙂