Toni ist da!

Ja, unser Toni ist da. Und für ein neues Enkelkind muss ich natürlich auch etwas nähen. Gut, dass ich im Vorfeld nicht Größe 50-52 genommen hatte, sondern direkt in der Größe 56 genäht habe. Das passt, denn der Knabe ist 56 cm groß und ist 3.900 Gramm schwer. Ein gutes Ausgangsgewicht. Diese Kleidungsstücke hat er schon bekommen:

IMG_3749

 

Einen Strampler und einen Langarm-Body.

IMG_3752

 

IMG_3540

 

Gewünscht waren etwas gedecktere Farben. Aber so ganz „umbunt“ konnte ich dann doch nicht und so das Höschen eine hellblaue Paspel bekommen, die gut zum gestreiften Body passt und passende Druckknöpfe. Ich habe noch nie so ein „Schrittteil“  bzw. Zwickel in Hosen genäht und wusste erst gar nicht, wie ich es anstellen soll. Aber nach einigem fummeln passte es ganz wunderbar und ich finde, es sieht toll aus.

IMG_3754

IMG_3755

Der Body hat den amerikanischen Ausschnitt bekommen. Ich finde immer, da passt jeder Kopf durch und ist auch leichter anzuziehen. Im Schritt des Bodys habe ich ein Druckerband eingearbeitet. Das hatte ich noch da und es gefällt mir besser, als Druckknöpfe einzustanzen. Dazu gab es noch einen wärmeren Anzug aus weichem, warmen Nickystoff.

IMG_3746

Mit A-Symmetrischen Reissverschluss.

IMG_3747

Und wenn ich die Schnittbesprechung aufmerksamer gelesen hätte, wäre mir auch aufgefallen, dass die Vorderteile einzeln zugeschnitten werden müssen. So habe ich sie doppelt geschnitten und dann stellte ich fest, dass nun für die Kapuze kein Stoff mehr da ist. Grrr. Was nun? Also, der taubenblaue Nicky war schon ein Rest. Was blieb mir übrig als weiter in der Restkiste zu kramen und zum Glück war noch ein klitzekleiner Rest grauer Nicky da. Für so ein Baby muss man ja nicht so viel Stoff haben. Glück gehabt. Der graue Stoff reichte ganz genau für die Kapuze und sogar noch für die Bündchen. Und so könnte ich eigentlich sagen: das muss so sein!!!

Als wir zum ersten Mal „Babyschnuppern“ waren, konnte ich feststellen: Passt! Die Schnitte sind alle aus der Ottobre 4/2012. Da wird es noch so einiges draus geben. Jetzt habe ich noch Stoff hier liegen für ein warmes Winterjäckchen.

Und jetzt? Jetzt werde ich hier wohl wieder häufiger Babykleidung vorstellen. Muss ja sein oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • griselda sagt:

    Es ist immer noch ungleublich, dass du mehrfache Großmutter bist.
    Du wirkst so jung!
    Aber ihr beiden seid sicher großartige Großeltern. Und der Enkel wird immer gut und praktisch gekleidet sein 🙂

    • Epilele sagt:

      Ja, und ich freue mich darauf, mal wieder so „klimperkleine“ Kleidung zu nähen. Das ist für mich Entspannung pur – überhaupt, das Nähen.
      LG Epilele