Noch etwas für Toni

Ich hatte es ja schon angekündet, Toni ist da und der wird von mir benäht, dass es nur so kracht. Langarmbodys standen auf dem Programm und zwar ganz bunte. Seht selbst:

IMG_3550                     IMG_3551

Wer findet den Fehler? Hm, genau. Die Eisstielchen sind falsch herum! Oh man, was habe ich geflucht als ich es feststellte. Das ist mir nicht nur bei einem Body passiert, nein, ein zweiter ist auch noch entstanden. Grrr, wie blöd. So ein toller Stoff und ich verschneide ihn. Also noch einmal den Schnitt aufgelegt und neu zugeschnitten.

IMG_3623

 

Ich liebe diesen amerikanischen Ausschnitt, da passt jedes noch so dicke Köpfchen durch.

IMG_3558

 

Unten im Schritt habe ich wieder ein Druckerband eingesetzt. Der Schnitt ist wie beim letzten Body, der aus der Ottobre 4/2012. Der Originalschnitt hat nur kurze Ärmelchen, ich habe lange dran gemacht. Jetzt im Hinblick auf die kalte Jahreszeit erschien es mir angebrachter.

IMG_3556

Und da in der Nachbarschaft noch zwei Babys angekommen sind, bin ich gleich „in Serie“ gegangen. Ein Body hat blaue Bündchen, der andere grüne und den mit den roten Bündchen, den habe ich gar nicht fotografiert bzw. habe ich mir mein Handy „abgeschossen“. Dadurch habe ich ganz viel auf meinem Handy gelöscht – für alle Zeiten weg! Ganz viele Sachen sind weg. Hm, warum die nicht in der iCloud waren ist mir ein Rätsel. Aber vieles konnte auch  noch gerettet werden – zum Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Regina sagt:

    Ha liebe Elisabeth!
    Wieso sorum sind die Eisstiele richtig rum fürs Kind! (:-)).
    Der guckt an sich runter und …. sieht die Stiele richtig! So ist es .
    Liebe Grüße Regina