Noch einmal Kreise

Ja, mit Kreisen habe ich es. Nicht nur, dass ich ein Shirt nähe, dass dann zufälliger Weise mit einem gekauften Rock zusammen passt, nein, ich habe auch Kreise auf einen Jeansrock genäht.

Der Jeansrock ist aus einer alten Jeanshose genäht. Damit der Rock etwas ausgestellt ist, habe ich vorne und hinten Keile aus Jeansstoff genäht, die einen Elasthananteil haben. So hat der Rock etwas mehr „Bewegungsmöglichkeiten“.

DSC00084

Die Kreise habe ich aus Jeansstoffresten ausgeschnitten und mit unterschiedlichen Stichen aufgenäht. Ich habe immer unterschiedlich farbiges Garn genommen um ein wenig Farbe in das Ganze zu bringen. Aber die Kreise sind so aufgenäht, dass sie immer mehr ausfransen.

DSC00089

 

An der linken Seite habe ich noch eine kleine Po-Tasche einer alten Jeans aufgenäht und mit einem farbigen Band verziert. In dem rückwärtigen Keileinsatz habe ich Freihandstickereien aufgebracht.

DSC00093

 

Auf diesen Rock bin ich schon oft angesprochen worden. Ich trage ihn auch gerne.

DSC00091

 

Die bunten Knöpfe habe ich mir einmal aus Amerika mitgebracht. Leider kann man sie auf dem Foto nicht so richtig erkennen. Schade.

Jetzt schaue ich, was Frau Crafteln uns heute beim MMM vorstellt. Sie weist unter anderem darauf hin, dass beim nächsten MMM das große Thema „Jeans“ heisst. Aber da habe ich auch noch etwas, was ich zeigen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Wiebke sagt:

    Dein Rock macht richtig gute Laune mit all den vielen schönen Details. Und die Idee mit den elastischen Keilen ist genial.
    Ich bin gespannt, was du uns nächste Woche zum Motto zeigen wirst.
    LG
    Wiebke

  • Schlawuuzi sagt:

    Eine gelungene Umarbeitung ist das. Und die Idee mit den Knöpfen / Kreisen find ich super. Schaut witzig aus.
    Lg Iris

  • MississBibi sagt:

    Liebe Epilele,
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meiner Seite!
    …das ist auf jeden Fall eine ausgefallene Idee einen Rock aufzupeppen! 🙂
    Liebe Grüße
    Bibi

  • seelenruhig sagt:

    Kreise mag ich auch. Ich habe eine Zeitlang einen großen Faible für die gestickten Magischen Kreise gehabt… Tischläufer, Servietten…. und als Pannenhelfer hat er schon manch einer Freundin geholfen, wenn sie versehentlich mit der Overlock ein Stück Stoff mit erwischt hat… der Kreis war danach, als ob es so hätte sein sollen!
    Dein Rock ist echt peppig! Soeben hab ich mir nochmals das Shirt im unteren Post angeschaut. Die Idee an der Schulternaht durch Druckknößfe einen Schlitz zu lassen, finde ich echt einen klasse Hingucker!

    lieben Gruß von Ellen

  • kuestensocke sagt:

    Ein wunderbar stimmiges Outfit. Die kleinen Kreise fügen beide Teile perfekt zusammen und bringen auch in jedes Teil einzeln zusätzlich Spannung – gefällt mir sehr gut! LG Kuestensocke

  • Liebe Epilele,
    ich finde deinen Jeansrock sehr schön stimmig. Dass er aus einer Jeans recycled ist sieht man nicht. Die Kombination der eingesetzten Keile und der aufgenähten Kreise ist sehr gekonnt! Und das Shirt dazu natürlich perfekt. Ein sehr gelungenes Outfit!
    Liebe Grüsse,
    Julia

  • Bellana sagt:

    Dein aufgepeppter Rock ist ein echter Hingucker. Ich kann mir gut vorstellen, dass Du darauf angesprochen wirst. Wenn man näht, hat man einfach immer Unikate.
    Grüßle Bellana