Neues für die Jungs

Unserer ältester Junge in der Familie hatte Geburtstag und was lag da näher, als ihm für ein Abenteuerwochenende mit seiner Mama eine entsprechende Ausrüstung zu nähen. Einen entsprechenden Stoff hatte ich auch in meinem Stoffvorrat liegen. Und zwar eine Zeltplane aus Beständen der ehemaligen NVA. Aus unserem Bekanntenkreis hatte ich die mit den Worten:“ Da kannst du bestimmt mehr draus machen als ich“ geschenkt bekommen. Ja, und ich finde, das ist genau der richtige Stoff für einen Jungen der diverse Abenteuer bestehen möchte.

Hier ist das gute Stück fertig. Und hier noch einige Details:

Natürlich habe ich jede Menge Ösen und Karabinerhaken darangemacht.

Die dicken Ösen, wo früher das Zelt mit befestigt wurde, habe ich gelassen. Die fügten sich ganz prima in den Schnitt ein.

Den Aufhänger hinten fand unser Bela auch ganz toll.

Und zum allerersten Mal in meiner Nählaufbahn habe ich Blasebalgtaschen genäht. Das war etwas fummelig, weil die Taschen ja nicht sehr groß sind, aber es ging.

Und weil ich keine passenden Knöpfe fand, habe ich erst einmal Schnürsenkel genommen, denn auch die Knopflöcher waren in diesem ehemaligen Zelt drin.

Und so sieht das ganze am Kind aus:

Leider etwas unscharf weil das Kind sich immer bewegt hat. Aber die Freude über dieses Geschenk war groß, auch weil an der Jacke ein coole Taschenlampe hing. Der Schnitt ist aus der Ottobre 3/2012 und weil der Schnitt nur bis Gr. 128 geht, habe ich ihn etwas vergrößert.

Und damit der kleine Bruder auch etwas zum Auspacken hatte, bekam er ein neues Shirt.

Und nun übt er das Wort Auto; sehr zur Freude seiner Eltern.

Der Schnitt für das Shirt ist von Farbenmix und heißt Antonia, genäht in der Größe 98/104.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • kuestensocke sagt:

    Ohh so eine coole Weste. Echt toll gemacht! Ich hoffe an den Metallösen wurde keine Nähnadel geschrottet – da drum rum zu nähen ist ja nicht ohne. Knuffig ist auch das Auto-Shirt. LG Kuestensocke