Mein erster BH

Ja, ich bin stolz wie Bolle!!! Mein erster BH mit passenden Höschen ist fertig. Ich hatte es schon in meinem Jahresrückblick geschrieben, dass ich mich noch nicht an diese Materie gewagt habe, als Julia im Herbst zu ihrem BH-Sew-Along aufgerufen hatte. Aber jetzt, mit einem Tageskurs in Weilerswist bei Sewy, den ich mit meiner Freundin Regina besucht habe, muss ich sagen: So schwer ist das gar nicht. Ich muss mich ja immer ganz langsam an etwas Neues heranwagen und brauche deshalb auch ewig, bis so ein neues Teil fertig ist.

Während des Tageskurses in Weilerswist bin ich nicht ganz fertig geworden und musste mich dann zu Hause alleine hinsetzen und schauen, ob ich das schaffe. Ja, und was soll ich sagen? Ich finde, mein BH ist ganz großartig geworden. Und ich konnte es gar nicht fassen, wie gut der sitzt. In den einzelnen Blogs hatte ich schon gelesen, dass es vielen anderen Frauen ganz ähnlich erging. Da trägt man (nein, Frau) seit vielen Jahren einen BH und weiss nicht, dass ein selbstgenähter BH wirklich gut sitzt!!! Hach, ein ganz neues Tragegefühl ist das! Und hier ist er, gefüllt mit „wohlgebauten“ Orangen drin.

IMG_1227

 

Ein ganz tolles dunkles Blau mit passender Spitze. Bevor meine Freundin und ich uns zum Tagesworkshop angemeldet hatten, sind wir zu Sewy nach Weilerswist gefahren und haben uns beraten lassen, was man alles an Materialien und Zubehör für einen BH benötigt. Die freundliche Dame hat uns jeweils exakt ausgemessen und diese Maße auf dem Schnittmuster, das wir uns ausgesucht hatten, vermerkt. So konnte dann im Workshop alles im Schnitt eingetragen werden.

IMG_1225

 

Das Seitenteil war mir zu eintönig, deshalb habe ich aus einem Rest Spitze noch eine Blume ausgeschnitten und sie seitlich aufgenäht.

IMG_1396

 

Die passenden Schlüppis mussten natürlich auch dazu genäht werden. Auch sie wurden mit der schönen Spitze verziert. Ich fand es schon recht schwierig mit so einem flutschigen und rutschenden Material und musste schon sehr konzentriert arbeiten, denn trennen bei dem Material ist nicht so mein Ding.

Ja, und als der BH dann fertig war, habe ich mich direkt an den zweiten gewagt. Ein völlig anderer Stoff und ich habe, um etwas mehr Festigkeit zu erzielen, den unteren Cup mit aufbügelbarer Vlieseline H 640 verstärkt. Das erschien mir sympathischer als das Laminat (ich glaube so nannte man das im Workshop). Und ich muss sagen, ich bin schwer begeistert von meinem 2. BH. Er sitzt sehr gut, ich habe wieder zwei passende Schlüppis und auch noch ein Hemdchen dazu genäht.

IMG_1394

 

Ich denke mal, dass das Material eigentlich für Bademoden? hergestellt wurde. Hm, es ist recht dick und fest, aber auch wieder bi-elastisch. Die Spitze und auch das Material habe ich aus einem kg-Paket von wien2002. Ich war total überrascht, was alles in diesem Paket war. Da mir das erste Höschen etwas zu kurz erschien, habe ich eine Art Bündchen angesetzt. Und wer nicht weiß, dass das eigentlich war, um etwas zu „fuschen“, denkt dass es wohl so sein muss. Das zweite Höschen habe ich direkt etwas höher zugeschnitten.

IMG_1379

 

Aber auch hier habe ich einen Fehler gemacht, den ich beim nächsten, den es ganz sicher geben wird, nicht mehr machen. Ich habe das Bügelband nicht so aufgenäht, wie es eigentlich sein sollte. Aber egal. Das merkt keiner. Alles, was mir so aufgefallen ist, habe ich im Schnitt bzw. in der Anleitung vermerkt, um es für mich deutlicher zu machen.

IMG_1382

 

Hier sieht man den Cup von Innen.

IMG_1380Die Rückansicht. Merkwürdig, so im Liegen hat der BH von innen so merkwürdige Falten, die aber nicht mehr da sind, wenn ich ihn trage.

Und natürlich das Hemdchen. Da der Stoff schon etwas knapp bemessen war, musste ich das Rückenteil etwas stückeln. Aber da das Material ja bi-elastisch ist, macht das nichts aus.

IMG_1429

 

IMG_1432

 

Und noch einmal von hinten.

IMG_1431                            IMG_1430

Als Schnitt habe ich bei dem BH das Modell Isabell von Sewy genommen und die Schlüppis, das ist der Schnitt Eve von pattydoo. Jetzt freue ich mich auf den nächsten BH.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • kuestensocke sagt:

    Wow ich gratuliere, das sind wirklich tolle Wäsche-Sets! Das blaue mit der schönen Farbe ist ganz bestonders toll, aber unter heller Kleidung macht sich eben auch helle Wäsche richtig gut. BH nähen steht bei mir diese Jahr auch noch, vielen Dank für die Inspiration. LG Kuestensocke

  • Toll, ich bin sehr angetan von Deiner Wäsche!
    Habe selbst ein halbfertigen BH hier rumliegen. Ich habe ihn unter Anleitung genäht, bin aber am Ende nicht fertig geworden und zuhause hat mich dann der Mut verlassen.
    Wenn ich Deine Wäsche so sehr, ich muss da nochmal ran. Inspiriert mich sehr!!!