Ich packe meinen Koffer …

Heute packen wir beim MeMadeMittwoch wohl alle unseren Koffer denn die Urlaubszeit ist da. Die eine Familie fährt eher, die andere später, je nach Bundesland. Wir werden wieder knapp 6 Wochen mit unserem Wohnmobil unterwegs sein, während zu Hause die Kinder das Haus ohne ihre Eltern genießen werden und Handwerker unsere Küche wieder schön machen.

Ich packe daher weniger einen Koffer als dass ich die Schränke im Wohnmobil füllen werde. Jedes Mal aufs Neue wundere ich mich, was da alles reinpasst. Ich habe immer Angst, nicht genug dabei zu haben.

Jetzt zeige ich Euch mal einen Teil der Kleidung, die auf jeden Fall eingepackt wird.

Mit dem Waterfall-Raglan fange ich an, weil ich das als 1. Kleidungsstück noch auf den Weg in den Urlaub tragen werde. Der Bruder des Gatten heiratet und da werden wir uns richtig fein machen.

Ganz frisch von der Nähmaschine ist diese Bluse. Sie ist von Finas Ideen, Herzstück lautet der schöne Name hierfür. Die Jeans habe ich im letzten Jahr genäht.

Aus diesem Musselin fällt die Bluse sehr schön und sitzt sehr gut. Um den Stoff etwas aufzuhübschen hat sie an den Ärmeln schmale blaue Baumwollspitze bekommen. Vorne und hinten habe jeweils 3 Kreuzstiche aus Stickgarn gestickt.

Der Schnitt dieser Bluse ist der gleiche wie oben. Allerdings bin ich bei dieser Bluse völlig verzweifelt. Ich weiß nicht, woran es lag, aber nichts saß. Die Ärmel waren ganz schlimm. Aber ich wollte die Bluse tragbar machen, weil mein Herzensmann mir den Liberty-Stoff einmal aus Paris mitgebracht hat. So ganz zufrieden bin ich mit der Bluse nicht, aber sie ist jetzt wenigstens tragbar.

Vor zwei Wochen habe ich mir noch einen Baumwollrock genäht. Einen Schnitt hatte ich nicht, ich habe ihn selbstgemacht.

Gestern habe ich mir noch ganz schnell eine kurze Jersey-Shorts genäht. Der Schnitt ist eine Frau Pauli von Schnittreif. Die Hose hat natürlich lange Beine (die könnt Ihr hier bewundern), meine neue nicht.

Das Shirt ist natürlich auch selbstgenäht. Der Schnitt ist aus der Ottobre 2/2015/ Nr. 17 Faded Stripes Gr. 36.

Da der helle Sommersweat nicht reichte, habe ich noch einen hellblauen dazu genommen und ich finde, das passt sehr gut dazu.

Und natürlich meine selbstgebastelte Bluse aus einem Stoffrest vom Nähevent auf Schloss Noer im letzten Jahr.

Und natürlich muss mein neues Lieblingskleid, ein Inari Tee Dress von Namend Clothing mit.

Diese Sommerkombination ist auch erst einige Wochen alt. Der Rock ist ein Romo von Farbenmix und das Shirt ist wieder ein Fadet Stripes  wie schon oben genannt.

Zum Romo-Rock gibt es noch ein ärmelloses Shirt, dessen Schnitt ich selbstgemacht habe. Diese Sommerkombi hat sich schon wohnmobilmäßig bewährt.

Eine meiner Lieblingsblusen, Bellah von Prülla, muss natürlich auch eingepackt werden.

Dieses Kleid, schon einige Male beim MMM gezeigt, habe ich gestern fertiggenäht. Ich fand es so toll bei Frau Maerz, natürlichkreativ und bei der Strickprinzessin, dass ich es unbedingt haben wollte. In meinem Fundus hatte ich noch dunkel-blau-weiß-karierten Baumwollstoff. Dazu schreibe ich aber nach den MMM-Ferien noch mehr.

In meinem Fundus war noch dieser rote Eichhörnchenknopf, der schon lange auf seine Bestimmung gewartet hat.

Natürlich wandert noch mehr in unser Wohnmobil aber das hier gezeigte, das sind alles meine Lieblingsteile. Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommer, bleibt alle gesund und ich freue mich schon auf den nächsten MMM nach der Sommerpause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • Angela sagt:

    Wow, so viele tolle Teile auf einmal. Ich finde, dass Deine Kleidungsstücke immer mit so viel Liebe zum Detail genäht sind. Da hast Du auf jeden Fall eine schöne Urlaubsgarderobe zusammen gestellt! LG Angela

  • Moni K sagt:

    Eine tolle Urlaubsgarderobe!! Viel Spaß mit dem Wohnmobil!
    LG Monika

    • Epilele sagt:

      Vielen Dank liebe Monika. Ich freue mich schon sehr auf unseren Urlaub quer durch Deutschland. Mal sehen, wo wir dann letztendlich überall gewesen sind.

  • Christa sagt:

    So viele schöne Teile! Da wirst du zur bestangezogensten Frau auf dem Campingplatz gekürt werden. Mir fällt auf, die bunt deine Garderobe ist, schön! LG Christa

    • Epilele sagt:

      Ja, liebe Christa, das ist mir auch schon einmal aufgefallen, dass ich im Vergleich zu vielen Frauen auf einem Campingplatz recht bunte Garderobe dabei habe.

  • Manu sagt:

    wow – so viel hübsche Teile!
    da weiß man gar nicht, was man als erstes loben soll 🙂
    am besten gefällt mir der hellblaue Baumwollrock!!!
    einen schönen Sommer wünsche ich dir!!!
    liebe Grüße
    manu

  • kuestensocke sagt:

    Wow, randvoll ist Dein Urlaubskleiderschrank mit schönen Teilen. Eines schöner als das andere. Das neue Karokleid ist große Klasse, gefällt mir unglaublich gut an Dir! Ich wünsche dir schöne Urlaubswochen! LG Kuestensocke

    • Epilele sagt:

      Vielen Dank liebe Kuestensocke. Ich bin auch ganz verliebt in mein neues Karoteilchen. Wir waren neulich im Theater, ich hatte das Kleid an und ein junger Mann stand in der Pause neben mir. Er schaute mich an und sagte:“ Oh, mal nicht kleinkariert!“

  • Susanne sagt:

    Ich sehe schon, du wirst im Urlaub bestens gekleidet sein. So viele schöne Sommersachen; merci für die vielen Outfitbilder.
    LG von Susanne

  • Jenny sagt:

    Da hast du deine Schränke ja schon gut gefüllt 🙂 Besonders gefällt mir deine Musselin-Bluse, an eine solche will ich mich auch seit Wochen heranwagen. Und dein Karo-Kleid ist auch sehr schön und steht dir richtig gut!
    Liebe Grüße und viel Spaß auf der Wohnmobil-Tour,
    Jenny

    • Epilele sagt:

      Vielen Dank liebe Jenny und ich freue mich richtig darauf, all meine schönen Sachen tragen zu können.

  • Julia sagt:

    Liebe Epilele,
    ich wünsche Dir einen tollen Urlaub den schönen Teilen, die Du Dir genäht hast. Ganz besonders gut gefällt mir die weisse Bluse.
    Und Du bist auch eine, die dem Musselin verfallen ist. Ich habe mich lange gesträubt und bin eingeknickt und gehöre jetzt auch zu den Spucktuchträgerinnen.
    Für den Urlaub ist die Bluse bestimmt ideal.

    Liebe Grüße,
    Julia

    • Epilele sagt:

      Ach Julia, ich habe festgestellt, dass man richtig süchtig nach diesem „Spucktuchstoff“ werden kann. Er läßt sich auch ganz wunderbar verarbeiten.

  • Bellana sagt:

    Zum Glück passt viel in ein Wohnmobil oder wie bei uns in den Wohnwagen. Ich habe dann eigentlich immer viel zu viel dabei, aber bei 6 Wochen sieht das natürlich anders aus.
    Einen schönen Urlaub
    Grüßle Bellana

    • Epilele sagt:

      Auf diese 6 Wochen Ferien freue ich mich immer wieder, denn so lange Urlaub zu haben, ist echt ein Luxus.

  • strickprinzessin sagt:

    Juhu was für eine tolle Garderobe und das Kleid einfach soooooooooooooo schön :).
    lG Melanie