Ein Lady Ophelia-TShirt

Das Lady Ophelia-Shirt habe ich schon eine ganze Weile, bin aber noch nicht dazu gekommen, davon Fotos zu machen. Ja, und heute war es ganz knapp, sonst wäre es dunkel gewesen. Mein Herzensmann kam noch so im letzten Schluck. Ich dache schon, es klappt nicht mehr. Aber es hat alles noch ganz wunderbar funktioniert und hier ist es:

img_0373

Den Stoff hatte ich im Sommer bei Dana „die Komplizin„, gekauft. Er ließ sich sehr gut vernähen, ist vielleicht ein wenig dünn für den Winter. Aber der Frühling kommt auf jeden Fall und dann werde ich es häufig tragen.

img_0379

Der Schnitt ist von mialuna und heißt Ophelia, ist ein Kleiderschnitt und auch ein T-Shirt-Schnitt. Ein Kleid gibt es auch schon nach dem Schnitt aber es ist noch nicht ganz fertig. Hm, da gefällt mir der Stoff nicht mehr. Vielleicht kommt das ja auch noch im Frühling, mal sehen. Die Ausschnittvariante finde ich sehr schön, das ist mal etwas anderes.

img_0375

img_0376

Und da mir das Shirt etwas zu eintönig erschien, habe ich das Ärmelbündchen etwas anders gemacht als sonst. Ich hatte noch einen kleinen Rest vom senffarbenen Bündchenstoff und diesen Rest konnte ich da gut gebrauchen.

img_0378

Der Stoff reichte nicht mehr für ein komplettes Bündchen und mein Bündchenstoff reichte auch nicht mehr. Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und habe den senfgelben Bündchenstreifen noch an den Shirtstoff genäht. So hat das Shirt etwas mehr Pfiff und gefällt mir richtig gut.

Und nun werde ich mir einen Kaffee kochen und dann ganz gemütlich eine Runde beim heutigen MeMade Mittwoch drehen, wo Gastgeberin Sylvia von Frauenoberbekleidung uns in einem experimentellem Kleid empfängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

  • .meike sagt:

    Ich mag diese „Notlösung“ sehr. Das ist doch gerade, was das Selbermachen ausmacht! Und ich liebe die gelben Nähte. Tolles Shirt.

    Ich habe den Link zum Me Made Mittwoch-Blog nicht gefunden, oder er funktioniere nicht. Würdest du da bitte noch mal prüfen, ob ich auf dem Schlauch stand bzw. ihn nachträglich noch einbauen.

    • Epilele sagt:

      Liebe .meike, ich hatte es tatsächlich vergessen, mich mit dem MMM zu verlinken. Das habe ich jetzt nachgeholt. Danke für den Hinweis.
      Liebe Grüße Epilele

  • seelenruhig sagt:

    Das ist ein zauberhafter Jersey! Im Winter mit einem schönen Wolljäckchen dazu kannst du es doch tragen!
    liebe Grüße von Ellen

  • Sandra sagt:

    Das Shirt sieht echt klasse aus, vor allem durch die senffarbenen Farbtupfer. Mir gefällt das pfiffige Bündchen- eben nicht 0815, wenn man selber näht.

    LG,
    Sandra

  • Die Not macht erfinderisch :)! Tolle Lösung für das Bündchen. Wenn man es nicht weiß, dann ist es ganz einfach das Design. Schön gelöst durch den farblich passenden Saum-Garn und die Ausschnittkanten!
    Gefällt mir sehr gut, das Shirt!
    LG Sandra

  • Christiane sagt:

    Was für ein toller Stoff, und du hast ein sehr schönes Shirt draus genäht, das besonders durch das Gelb am Ausschnitt und Bündchen ganz deins ist. Gute Idee mit dem Bündchen-Streifen!
    Ich wünsche dir einen schönen Donnerstag!
    Liebe Grüße Christiane